Beipackzettel von CELLUVISC® Unit Dose, Augentropfen einsehen

Was ist CELLUVISC® Unit Dose und wann wird es angewendet?

CELLUVISC® Unit Dose sind Augentropfen, sogenannte künstliche Tränen. Sie werden zur Befeuchtung der Augen und bei leichten Reizungen der Augen angewendet. CELLUVISC® Unit Dose sind erhältlich in Einzeldosisbehältnissen. Auf Empfehlung des Apothekers oder der Apothekerin oder auf ärztliche Verordnung wird CELLUVISC® Unit Dose auch bei trockenen Augen verschiedener Ursachen angewendet.

Was sollte dazu beachtet werden?

Hinweis für Kontaktlinsenträger Kontaktlinsen sollten vor jeder Anwendung von CELLUVISC® Unit Dose herausgenommen und erst 15 Minuten nach der Anwendung wieder eingesetzt werden.

Wann darf CELLUVISC® Unit Dose nicht angewendet werden?

Bei einer bekannten oder vermuteten Überempfindlichkeit (Allergie) auf einen Inhaltsstoff von CELLUVISC® Unit Dose.

Wann ist bei der Anwendung von CELLUVISC® Unit Dose Vorsicht geboten?

Wenn nach 2-3 Tagen keine Besserung eingetreten ist, ist ein Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen. Kommt es zu einer Verschlechterung oder treten neue Beschwerden auf (z.B. Schmerzen, Änderungen im Sehvermögen, anhaltende Rötung oder Reizung) ist CELLUVISC® Unit Dose abzusetzen und unverzüglich ein Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen. Da nach der Anwendung für kurze Zeit verschwommenes Sehen auftreten kann, sollten Sie warten, bis Sie wieder klar sehen können, bevor Sie ein Fahrzeug lenken oder Maschinen bedienen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie §an anderen Krankheiten leiden, §Allergien haben oder §andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf CELLUVISC® Unit Dose während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie CELLUVISC® Unit Dose?

Erwachsene Drehen Sie die Lasche ab. Bei Bedarf 1-2 Tropfen bis 8-mal täglich in den Bindehautsack träufeln. Die restliche Lösung im Einzeldosisbehältnis ist sofort nach der Anwendung zu entsorgen. Verwenden Sie CELLUVISC® Unit Dose nicht, wenn die Verpackung Anzeichen einer Beschädigung aufweist. Sie dürfen das Arzneimittel auch nicht verwenden, wenn die Lösung ihre Farbe ändert oder trüb wird. Falls Sie andere Augentropfen benutzen, muss zwischen der Anwendung dieser Augentropfen und CELLUVISC® Unit Dose ein zeitlicher Abstand von mindestens 5 Minuten liegen. Um eine Verunreinigung der Augentropfen oder mögliche Verletzung des Auges zu vermeiden, ist darauf zu achten, dass die Spitze des Einzeldosisbehältnisses mit keiner Oberfläche in Berührung oder mit dem Auge in Kontakt kommt. Die Anwendung und Sicherheit von Sie CELLUVISC® Unit Dose bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann CELLUVISC® Unit Dose haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von CELLUVISC® Unit Dose auftreten: Häufig (betrifft 1 bis 10 von 100 Anwendern) Augenreizung (einschliesslich Brennen und Beschwerden). Einzelfälle Folgende Nebenwirkungen treten bekanntermassen auf, die Anzahl der vermutlich betroffenen Personen ist aber nicht bekannt: Schmerzen am Auge, gerötete Augen, Änderungen im Sehvermögen. In Augenpräparaten enthaltene Wirkstoffe können in den Blutkreislauf gelangen. Nebenwirkungen können deshalb ausser am Auge auch an anderen Stellen des Körpers auftreten. Sollten Augenreizungen wie Schmerzen, Rötungen, Brennen und Beschwerden oder Änderungen der Klarheit des Sehens auftreten, setzen Sie CELLUVISC® Unit Dose ab und informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Nach der Anwendung können kurzfristig leichte Sehstörungen (Schleierbildung) auftreten, bis sich die Tropfen auf der Augenoberfläche verteilt haben. Folgende Nebenwirkungen oder medizinisch relevante unerwünschte Ereignisse wurden seit der Markteinführung des Arzneimittels gemeldet: Allergische Reaktionen (einschliesslich Schwellung von Auge oder Augenlid), verklebte Augen, juckende Augen, Krustenbildung am Augenlid und/oder Arzneimittelreste, Fremdkörpergefühl im Auge, gerötete Augen/Augenlider, Verschlechterung des Sehvermögens, Verletzung der Augenoberfläche aufgrund einer Berührung des Auges mit der Spitze des Einzeldosisbehältnis während der Anwendung. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Dies gilt insbesondere auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp» bezeichneten Datum verwendet werden. Aufbrauchfrist nach Anbruch Die nicht gebrauchten Augentropfen einer angebrochenen CELLUVISC® Unit Dose entsorgen. Lagerungshinweis Bei Raumtemperatur (15-25°C) lagern. Die Einzeldosisbehältnisse im Beutel aufbewahren und den Beutel im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren. Weitere Hinweise Nach Beendigung der Behandlung das Arzneimittel mit dem restlichen Inhalt Ihrer Abgabestelle (Arzt, Apotheker oder Drogist) zum fachgerechten Entsorgen bringen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in CELLUVISC® Unit Dose enthalten?

1 ml CELLUVISC® Unit Dose enthält: Wirkstoffe Natriumcarboxymethylcellulose 10 mg. Hilfsstoffe Natriumchlorid, Natriumlactat, Kaliumchlorid, Calciumchlorid, gereinigtes Wasser.

Wo erhalten Sie CELLUVISC® Unit Dose? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Es sind folgende Packungsgrössen erhältlich: Packung mit 30 Einzeldosisbehältnissen mit je 0,4 ml Augentropfenlösung. Packung mit 90 Einzeldosisbehältnissen mit je 0,4 ml Augentropfenlösung.

Nebenwirkungen persönlich erfahren? Das ist keine Seltenheit.

Auch 12 Jahre nach Marktzulassung sind nicht alle Nebenwirkungen eines Medikaments bekannt. Deshalb ist die Mitarbeit von Ihnen als Patient umso wichtiger. Jeder 2. Patient hat Nebenwirkungen, allerdings werden in Deutschland nur 1 % aller Nebenwirkungen offiziell erfasst. 

Achten Sie auf Ihr Wohlbefinden und melden Sie Ihre Erfahrung, denn Sie kennen Ihren Körper am besten. Das bewirkt Ihre Meldung:

  • Risiken schneller erkennen
  • Beipackzettel aktualisieren
  • Mitmenschen schützen

Je mehr Informationen berichtet werden, desto besser kann das tatsächliche Risiko erkannt werden. 

Sie leiden auch an Nebenwirkungen?

Melden Sie Ihre Erfahrung - in nur 2 Minuten.