Datenschutz

Als Betreiber dieser Seiten nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist ausschließlich die MEDIKURA Digital Health GmbH, Karlstr. 110, 80335 München (nachfolgend „MEDIKURA“). MEDIKURA betreibt eine kostenfreie Plattform, die durch die Meldung von Nebenwirkungen ihren Teil zu einer verbesserten Arzneimittelsicherheit leisten will. MEDIKURA nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden von uns vertraulich und ausschließlich entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung verarbeitet. Nachfolgend möchten wir Sie darüber unterrichten, wie dies geschieht.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder eine Auskunft über die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen sowie bei Berichtigungs- oder Löschungsersuchen Ihrer bei personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an die genannte Kontaktadresse oder die folgende E-Mail-Adresse: info@nebenwirkungen.de. Unter dieser Adresse erreichen Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten. Wir setzen uns dann unverzüglich mit Ihnen in Verbindung.

Zwecke, Art der Daten und Dauer der Datenverarbeitung

MEDIKURA stellt eine patientenfreundliche und unbürokratische Möglichkeit zur Meldung von Nebenwirkungen von Arzneimitteln dar, um die Sicherheit von Medikamenten für Sie als betroffenen Patienten zu erhöhen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur im Rahmen dieser unentgeltlichen Leistung. Zu dem Zwecke der Feststellung des jeweiligen Medikaments, der Nebenwirkung, des behandelnden Arztes und gegebenenfalls auch zur Nachverfolgung, werden persönliche Daten einschließlich Gesundheitsdaten von Ihnen erhoben und verarbeitet.

Die einfache Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Im Zuge des Besuchs werden aber gegebenenfalls Nutzerdaten erhoben. Weitere Informationen zu dieser Datenverarbeitung hält der Abschnitt „Cookies“ bereit.

Wenn Sie eine Nebenwirkungsmeldung vornehmen möchten, ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Diese benötigen wir, um Ihnen die Anzeige zur Nebenwirkung zuschicken zu können. Bei wichtigen Rückfragen kontaktieren wir Sie auf diesem Wege.

In einem zweiten Schritt sind Angaben zu Ihrem Gewicht und Ihrer Körpergröße zu machen. Sie können auch Angaben zu Ihren Lebensgewohnheiten und Vorerkrankungen machen. Zudem sind Sie aufgefordert, Ihr Geburtsjahr anzugeben. Diese Informationen sind notwendig, damit der Arzneimittelhersteller die Nebenwirkung einordnen und möglicherweise gleiche Wirkungen feststellen kann.

Auf freiwilliger Basis können Sie entscheiden, ob Sie Ihr Geschlecht angeben wollen. Schließlich können Sie entscheiden, ob Ihr Arzt über die Nebenwirkungsmeldung informiert wird. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO.

Nachdem die Nebenwirkungsmeldung an den Arzneimittelhersteller ergangen ist (ohne Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse, die Sie im Meldungsprozess angegeben haben) löschen wir Ihre E-Mail-Adresse nach spätestens 90 Tagen, so dass eine Zuordnung der Nebenwirkungsmeldung nicht mehr möglich ist. Dieser Zeitraum ermöglicht eine umfassende Erfassung der Nebenwirkungsmeldung zwecks Rückfragen seitens der Arzneimittelhersteller an Patient, Arzt oder Apotheker. Die Angaben zu den Nebenwirkungen werden abschließend in unserer Datenbank vermerkt, ohne dass sie einen persönlichen Bezug aufweisen.

Datenweitergabe an Dritte

MEDIKURA beabsichtigt die Sicherheit von Medikamenten zu erhöhen. Daher kann es im Rahmen einer Weiterleitung von Informationen über Nebenwirkungen eine Weitergabe von Daten an Arzneimittelhersteller zu den von Ihnen Medikamenten erforderlich sein. Die Weitergabe Ihrer Daten an diese Stellen erfolgt ausschließlich mit Ihrer Einwilligung.

Erst wenn Sie sich auch ausdrücklich bereit erklären, für Rückfragen zur Verfügung zu stehen, kann auch eine Weitergabe Ihrer Daten an Ihren behandelnden Arzt erfolgen, damit dieser Sie kontaktieren kann.

Cookies

1. Performance Cookies

Zur bedarfsgerechten Gestaltung verwenden wir sog. Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die mittels Ihres Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und dabei helfen, unsere Webseiten attraktiver für Sie zu gestalten. Cookies dienen auch dazu sog. dynamische Inhalte auf unseren Webseiten zu generieren, die für Sie von Interesse sein könnten; ferner, um Statistiken über die Anzahl der Besucher unserer Webseiten zu generieren und um zu ermitteln, zu welchem Zeitpunkt solche Aktionen durchgeführt wurden. Die Verarbeitung dieser Daten gründet auf unserem berechtigten Interesse, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Wir können Cookies auch verwenden, um die Beliebtheit gewisser Inhalte unserer Webseiten zu bestimmen. Nähere Informationen zu dieser Datenverarbeitung können Sie dem folgenden Abschnitt („Tracking und Analyse Tools“) entnehmen.

Die meisten Internet-Browser enthalten Anweisungen, wie das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät unterbunden werden kann, zum Beispiel im Rahmen der Hilfefunktion eines Internet-Browsers. Wenn Sie die Verwendung von Cookies unterbinden, kann es sein, dass einige Teile unserer Webseite nicht funktionieren. Wir bringen Informationen, die aus Cookies generiert werden, nicht mit anderen personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung zusammen und verwenden Cookies auch nicht um gesundheitsbezogene Informationen über Sie zu erheben oder zu speichern. Wir teilen übermitteln Informationen, die aus Cookies generiert werden, nicht an Dritte.

2. Tracking und Analyse Tools

Wir verwenden folgende Tracking Tools, die unterschiedliche Analysefunktionen haben:

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatere Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzer-Erkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der europäischen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google Tag Manager & Dynamic Remarketing

Wir verwenden auf unseren Webseiten die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion von Google Inc. ("Google"). Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Webseite zielgerichtet ansprechen, indem für Besucher der Webseite des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Website-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungs-Seite der Netzwerk-Werbeinitiative (Network Advertising Initiative) hier aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier einsehen.

Google AdWords

Wir nutzen Google AdWords und in diesem Rahmen das Google Conversion Tracking („Besuchsaktionsauswertung“), einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken ezu erstellenb. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google AdWords ist demnach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Bing Universal Event Tracking (UET)

Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.
Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.
Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren.
Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement)

Facebook Connect

Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutz-Erklärung von Facebook. Falls Sie keine Datenerfassung via Facebook Connect wünschen, können Sie Facebook Connect hier deaktivieren.

Facebook Custom Audience

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Facebook Custom Audience ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a der DSGVO. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen. Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten.

Hotjar

Diese Website benutzt Hotjar, ein Analysesoftware der Hotjar Ltd. („Hotjar“) (Level 2, St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta, Europe). Mit Hotjar ist es möglich das Nutzungsverhalten (Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) auf unserer Website zu messen und auszuwerten. Die Informationen die dabei durch den „Tracking Code“ und „Cookie“ über Ihren Besuch auf unserer Website generiert werden, werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert. Durch den Tracking Code werden folgenden Informationen gesammelt, deren Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO basiert:

  • Die IP-Adresse Ihres Gerätes (gesammelt und abgeslieichert in einem liseudonymisierten Format)
  • Ihre E-Mail-Adresse inklusive Ihres Vor- und Nachnamens, soweit Sie diese über unsere Website uns zur Verfügung gestellt haben
  • Bildschirmgröße Ihres Gerätes
  • Gerätetyli und Browserinformation
  • Geogralihischer Standliunkt (nur das Land)
  • Die bevorzugte Slirache um unsere Website darzustellen
  • Nutzerinteraktionen
  • Mausereignisse (Bewegung, Position und Klicks)
  • Tastatureingaben

Die folgenden Daten werden automatisch durch unsere Server erstellt wenn Hotjar genutzt wird:

  • Bezugnehmende Domain
  • Besuchte Seiten
  • Geogralihischer Standliunkt (nur das Land)
  • Die bevorzugte Slirache um unsere Website darzustellen
  • Datum und Zeit wenn auf die Website zugegriffen wurde

Hotjar wird diese Informationen nutzen um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte der Nutzung zu erstellen, sowie sonstige Dienstleistungen, die die Websitebenutzung und Internetauswertung der Website betreffen. Hotjar benutzt zur Leistungserbringung auch Dienstleistungen von Drittunternehmen, wie beispielsweise Google Analytics und Optimizely. Diese Drittunternehmer können Informationen, die Ihr Browser im Rahmen des Website-Besuches sendet, wie beispielsweise Cookies oder IP-Anfragen, speichern. Für nähere Informationen, wie Google Analytics und Optimizely Daten speichern und verwenden, beachten Sie bitte deren entsprechende Datenschutzerklärungen Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der oben genannten Verarbeitung der dortigen Daten durch Hotjar und deren Drittanbieter im Rahmen derer Datenschutzerklärungen zu. Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig. Sie können die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: Hotjar Opt-out

Wir haben mit Hotjar einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der europäischen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Hotjar vollständig um.

Stabilitätsprüfung- und Überwachung durch den Dienst Sentry

Um die technische Stabilität unseres Dienstes durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern, setzen wir den Dienst Sentry ein. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus.

  • Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten, Metadaten (Geräte-ID, Gerätedaten, IP-Adresse).
  • Besondere Schutzmaßnahmen: IP-Masking, Unmittelbare Löschung.
  • Offenlegung extern: Functional Software Inc., Sentry, 132 Hawthorne Street, San Francisco, California 94107, USA.
  • Datenschutzerklärung: https://sentry.io/privacy
  • Verarbeitung in Drittländern: USA.
  • Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNDzAAO&status=Active.
  • Löschung der Daten: Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nicht personenbezogen genutzt sowie anschließend gelöscht.

Rechte als Nutzer

Gemäß der DS-GVO machen wir Sie auf die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten aufmerksam:

Auskunft

Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, Informationen über Ihre Daten zu erhalten und diese zu korrigieren. Entsprechend Ihres Rechts auf Auskunft können Sie von uns jederzeit vollständige Informationen darüber erhalten welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind, wo diese herkommen, an wen diese Daten weitergegeben werden und zu welchem Zweck sie gespeichert wurden. Sie haben ebenfalls das Recht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen die Berichtigung, Sperrung und/oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Jegliche Auskunftsanfragen oder Widerrufe von Einwilligungen teilen Sie uns bitte unter info@nebenwirkungen.de mit.

Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Wenn Sie Ihre Daten ändern oder löschen möchten, dann wenden Sie sich bitte an die genannte Kontaktadresse oder Email. Alle von Ihnen hinterlegten personenbezogenen Daten werden von Ihnen auf Verlangen gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Übertragbarkeit von Daten

Sie können die betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln lassen; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch umsetzbar ist.

Verweigerung und Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Automatisierte Entscheidungen

Sie haben das Recht, einer auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhenden Entscheidung zu widersprechen, falls diese Entscheidung Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt.

Widerspruch gegen die Verarbeitung

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben können, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, mit der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu kommunizieren und sich ggf. bei dieser zu beschweren.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. l Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datensicherheit

Um Ihnen ein besonders hohes Maß an Datensicherheit zu bieten, hat MEDIKURA technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, die Ihre personenbezogenen Daten bei der Datenübertragung und der Kenntniserlangung durch Dritte schützen. Diese Maßnahmen werden in regelmäßigen Abständen kontrolliert und aktualisiert. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass sich im Internet, auch mit umfangreichen technischen Vorkehrungen eine absolute Datensicherheit nicht realisieren lässt.

Änderung der Datenschutzerklärung

MEDIKURA behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen mit Wirkung für die Zukunft an der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Wenn eine solche Aktualisierung vorgenommen wird, wird auch das nachstehend genannte Datum der letzten Änderung aktualisiert. Sämtliche an unserer Datenschutzrichtlinie vorgenommenen Änderungen werden immer an dieser Stelle verfügbar sein, sodass die Nutzer von MEDIKURA stets Kenntnis der durch uns erhobenen Daten und unserer möglichen Nutzung und Weitergabe dieser Daten haben. Wir empfehlen Ihnen daher, sich regelmäßig anhand der aktuellen Datenschutzerklärung zu informieren.

Datum: 02. August 2018