Dilzem - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Dilzem ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung verschiedener Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie z. B. einer Verengung der Herzkranzgefäße, Engegefühl in der Brust sowie Bluthochdruck angewendet wird. Es enthält den Calciumkanalblocker Diltiazem. Calciumkanalblocker bewirken eine Entspannung der Gefäßmuskulatur und senken so den Blutdruck sowie die Arbeitslast des Herzens.

Auf dieser Informationsseite gehen wir auf die häufigsten Nebenwirkungen und Wechselwirkungen in Verbindung mit Dilzem ein. Sollten Sie eine der folgenden oder andere Nebenwirkungen beobachten, dann melden Sie diese bitte über unseren Meldeservice.

Inhalte

Jetzt mit deinem Online-Arzt über die Symptome sprechen

Lass dich direkt online von Fachärzten der Teleclinic zu deinen Symptomen und alternativen Therapien beraten. 

Das eRezept gibt es danach direkt auf’s Handy und das Medikament nach Hause geliefert. Für alle Versicherte kostenfrei.

Jetzt mit Online-Arzt sprechen

Anwendung von Dilzem

Zu Therapiebeginn wird üblicherweise 2-mal täglich 1 Tablette zu 90 mg verordnet. Gegebenenfalls kann der Arzt entscheiden, die Dosis auf 360 mg täglich zu erhöhen.

Für andere Erkrankungen oder Altersgruppen werden ggf. unterschiedliche Dosierungen empfohlen. Die exakte Dosierung und Behandlungsdauer sollten Sie immer mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen. 

Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen, Verstopfung - Die häufigsten Nebenwirkungen

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Dilzem zählen:

  • Einlagerungen von Gewebsflüssigkeit, Schwellungen (Ödeme)
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Herzklopfen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Rötungen und Juckreiz
  • Übelkeit
  • Magenschmerzen
  • Verstopfungen

Gelegentliche Nebenwirkungen bei Dilzem

Gelegentlich kommt es bei der Einnahme von Dilzem zu folgenden weiteren Nebenwirkungen:

  • Nervosität
  • Verwirrtheitszustände,
  • Schlafstörungen
  • Halluzinationen
  • Depressive Verstimmungen
  • Verlangsamter Herzschlag
  • Zu niedriger Blutdruck

Vorsicht bei diesen Dilzem-Nebenwirkungen

Schwere Nebenwirkungen sind solche, die das Leben bedrohen, zu Langzeitschäden führen oder bei keiner bzw. zu später Erkenntnis tödlich enden können. 

Folgende Symptome können Anzeichen für schwere Nebenwirkungen sein:

  • Schwellung der Lymphknoten
  • Hautausschlag, Rötungen oder Ablösen der oberen Hautschicht
  • Starker Blutdruckabfall

Diese Symptome können Anzeichen für eine schwere allergische Reaktion sein.

Wenn Sie diese Symptome bei sich beobachten, halten Sie sofort Rücksprache mit einem Arzt.

Besondere Warnhinweise bei Dilzem

Dilzem stellt ein besonderes Risiko bei folgenden Patientengruppen oder Vorerkrankungen dar:

  • Herzrhythmusstörungen
  • Verlangsamter Herzschlag
  • Niedriger Blutdruck
  • Eingeschränkte Leber- oder Nierenfunktion
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Inhalte

Jetzt mit deinem Online-Arzt über die Symptome sprechen

Lass dich direkt online von Fachärzten der Teleclinic zu deinen Symptomen und alternativen Therapien beraten. 

Das eRezept gibt es danach direkt auf’s Handy und das Medikament nach Hause geliefert. Für alle Versicherte kostenfrei.

Jetzt mit Online-Arzt sprechen

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

  • Prüfen Sie, wie schwerwiegend Ihre Nebenwirkung ist
  • Erhalten Sie Rückmeldung zu Ihrer Meldung
  • Helfen Sie Mitmenschen mit Ihren Erfahrungen

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt