Enzynorm - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Enzynorm ist ein Medikament, das zur Unterstützung der Magenfunktion eingenommen wird. Das Medikament hat eine milde Wirkungsweise und enthält natürliche Verdauungsenzyme des Magens, sowie Aminosäure-Hydrochlorid.

Inhalte

MedWatcher logo

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr Sicherheit im Leben. 

Jetzt 4 Wochen gratis testen

Danach zum Preis von einem Kaffee pro Monat

0,99 € / Monat, jederzeit kündbar

  • Bis zu 5 Medikamente überwachen
  • Automatische Sicherheitshinweise
  • Individuelle Nebenwirkungs-Profile
  • Vergleich mit anderen Patienten
  • Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen

Anwendung von Enzynorm

Das Arzneimittel sollte immer genau nach der Anweisung des Arztes oder des Apothekers eingenommen werden. Falls es Ihr Arzt nicht anders verordnet hat, erfolgt die Anwendung gemäß der Beschreibung in dem Beipackzettel.

  • Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren beträgt dreimal täglich eine Tablette. Die Tablette wird jeweils zu den Mahlzeiten eingenommen.
  • Falls Bedarf besteht, kann die Dosis verdoppelt werden.
  • Eine Maximaldosis von täglich 20 Tabletten sollte nicht überschritten werden.
  • Bei Bedarf kann das Medikament über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Häufige Nebenwirkungen bei Enzynorm

Bei der Einnahme von Enzynorm kann es, wie bei jedem anderen Medikament auch, zu Nebenwirkungen kommen. Durch die milde Wirkungsweise des Medikaments treten Nebenwirkungen jedoch weniger häufig auf. Folgende Nebenwirkungen sind bekannt:

  • Übelkeit
  • Schmerzen im Oberbauch
  • Magenschmerzen
  • Erbrechen

Vorsicht bei diesen Enzynorm-Nebenwirkungen

Leider ist auch das Auftreten einer schwerwiegenden Nebenwirkung nach der Behandlung mit diesem Medikament nicht ausgeschlossen. Eine seltene schwerwiegende Nebenwirkung ist eine allergische Reaktion, die durch die Einnahme des Medikaments hervorgerufen werden kann. Falls bei Ihnen Nebenwirkungen auftreten, nehmen Sie das Medikament nicht weiter ein und suchen Sie bitte umgehend Ihren Arzt auf.

Besondere Warnhinweise bei Enzynorm

  • Sie dürfen das Präparat nicht einnehmen, wenn sie allergisch gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile reagieren
  • Bevor Sie das Präparat in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat fragen
  • Ohne die Rücksprache mit einem Arzt darf das Medikament nicht von Kindern unter zwölf Jahren eingenommen werden, da keine ausreichenden Erfahrungen für die Altersklasse vorliegen
  • Fall Sie andere Medikamente einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat bevor Sie das Präparat einnehmen. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind bei der angegeben Dosierung bisher jedoch nicht bekannt
  • Das Medikament hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Verkehrstüchtigkeit oder das Bedienen von Maschinen

Inhalte

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr Sicherheit im Leben. 

MedWatcher logo

Jetzt 4 Wochen gratis testen

Danach zum Preis von einem Kaffee pro Monat

0,99 € / Monat, jederzeit kündbar

  • Bis zu 5 Medikamente überwachen
  • Automatische Sicherheitshinweise
  • Individuelle Nebenwirkungs-Profile
  • Vergleich mit anderen Patienten
  • Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt