Fucicort - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Fucicort® Creme ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das bei allergischen oder entzündlichen Hauterkrankungen mit vorhandener bakterieller Infektion eingesetzt wird. Es enthält den Wirkstoff Fusidinsäure und gehört zur Gruppe der Antibiotika.

Inhalte

MedWatcher logo

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr Sicherheit im Leben. 

Jetzt 4 Wochen gratis testen

Danach zum Preis von einem Kaffee pro Monat

0,99 € / Monat, jederzeit kündbar

  • Bis zu 5 Medikamente überwachen
  • Automatische Sicherheitshinweise
  • Individuelle Nebenwirkungs-Profile
  • Vergleich mit anderen Patienten
  • Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen

Hautirritationen und allergische Reaktionen bei Fucicort - Die häufigsten Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen treten häufig auf:

  • Hautirritationen an der Anwendungsstelle
  • allergische Reaktionen, wie zum Beispiel Juckreiz, Rötung, Quaddeln, Papeln, Bläschen (auch über die Anwendungsstelle hinaus)

Gelegentliche Nebenwirkungen bei Fucicort

Folgende Nebenwirkungen sind unter der Anwendung von Fucicort® bisher bekannt und können auftreten:

  • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Kontaktdermatitis
  • Ekzeme
  • Brennen
  • Juckreiz
  • trockene Haut
  • Schmerzen/Reizungen am Verabreichungsort

Vorsicht bei diesen Fucicort-Nebenwirkungen

Unerwünschte Wirkungen wie Hautrötung, Nesselsucht, Ausschlag, Schwellung/Blasen am Verabreichungsort wurden selten beobachtet.
Nach längerer Anwendung:

  • Verdünnung der behandelten Hautstellen
  • Erweiterung kleiner, oberflächlicher Blutgefässe
  • Bildung von blau-rötlichen Streifen
  • vermehrte Körperbehaarung
  • gesteigerte Schweissabsonderung
  • Pigmentveränderung
  • kleinflächige Hautblutungen

Bei Anwendung in Augennähe kann ein Glaukom (erhöhter Augeninnendruck, grüner Star) auftreten.
Bei Kindern, und Kleinkindern ist zu beachten, dass der Wirkstoff vermehrt in die Blutbahn aufgenommen wird, so dass u.a. Wachstumsstörungen bei längerer Anwendung auftreten können.

Besondere Warnhinweise bei Fucicort

Fucicort Crème während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit

Bisher konnten keine schädigenden Wirkungen auf das Ungeborene beobachtet werden, wenn Fucicort® Crème in der Schwangerschaft angewendet wurde. Allerdings weisen Tierversuche auf ein Risiko von Missbildungen bei sehr hohen Dosen hin.

Fucicort® Crème sollte deshalb nach Möglichkeit während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht angewendet werden. Muss Fucicort® Crème an den Brüsten angewendet werden, darf nicht gestillt werden.

Inhalte

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr Sicherheit im Leben. 

MedWatcher logo

Jetzt 4 Wochen gratis testen

Danach zum Preis von einem Kaffee pro Monat

0,99 € / Monat, jederzeit kündbar

  • Bis zu 5 Medikamente überwachen
  • Automatische Sicherheitshinweise
  • Individuelle Nebenwirkungs-Profile
  • Vergleich mit anderen Patienten
  • Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt