Ibuflam - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Ibuflam ist ein Medikament aus der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika, das bei Schmerzen, Entzündungen sowie Fieber Anwendung findet. Es handelt sich um Filmtabletten, die schmerzlindernd bei Kopf-, Regel- und Zahnschmerzen sowie auch bei Gelenkentzündungen wirken. Eingenommen wird das Medikament mit reichlich Flüssigkeitszufuhr nach exakter Dosierungsvorgabe und Anwendungsdauer des Arztes oder Apothekers. Es wird empfohlen, das Medikament nicht auf nüchternen Magen einzunehmen. Vor der erstmaligen Anwendung sollte der Beipackzettel sorgfältig gelesen werden.

Inhalte

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Anwendung von Ibuflam

Nehmen Sie das Medikament nach den Vorgaben Ihres Arztes ein.

  • Kinder von 1-3 Jahren (mit 10-15 kg Körpergewicht) können in einem Abstand mit 6 Stunden zu der Mahlzeit 1-3 mal täglich 2,5ml einnehmen.
  • Kinder von 4-6 Jahren (mit 16-20 kg Körpergewicht) können im selben Abstand 1-3 mal täglich 3,75ml einnehmen.
  • Kinder von 7-9 Jahren (mit 21-29 kg Körpergewicht) 1-3 mal täglich 5ml.
  • Kinder von 10-11 Jahren (mit 30-39 kg Körpergewicht) nehmen 1-4 mal täglich 5ml.
  • Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene (über 40 kg Körpergewicht) täglich im Abstand mit 6 Stunden 5-10ml 3-4 mal täglich, wobei die maximale Dosis von 30ml nicht überschritten werden sollte.

Magenschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen - Die häufigsten Nebenwirkungen

Obwohl Ibuflam allgemein als gut verträglich gilt, kann das Medikament auch unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen:

  • Magenschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Durchfall
  • Verstopfungen
  • Blähungen
  • Magen-/Zwölffingerdarmgeschwüre
  • Ulzerative Stomatitis n
  • Blutungen und Durchbrüche des Magens oder des Darms

Inhalte

NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Weitere Nebenwirkungen von Ibuflam

Häufig wird auch von Störungen des Nervensystems berichtet, wie etwa Reizbarkeit, Schwindel, Schlafstörungen und Müdigkeit. Ibuflam kann als Nebenwirkung auch Herzerkrankungen wie Herzrhythmusstörungen oder Herzklopfen hervorrufen. In sehr seltenen Einzelfällen kann nach der Einnahme des Medikaments sogar ein Herzinfarkt auftreten.
Selten werden als Nebenwirkungen Ansäuerungen des Blutes sowie Blutbildstörungen genannt. Bei Personen mit Bluthochdruck ist gelegentlich die vermehrte Ansammlung von Wassereinlagerungen und Ödemen verzeichnet worden sowie das Auftreten entzündlicher Nierenerkrankungen. Ebenfalls selten ist eine photoallergische Hautreaktion in Form von Hautausschlag oder Rötung zu erwarten.

Nebenwirkungen von Ibuflam bei der Einnahme mit anderen Medikamenten

Bei der Anwendung von Ibuflam bei gleichzeitiger Einnahme anderer Medikamente können Wechselwirkungen eintreten. Der Arzt sollte darüber informiert werden, falls Blutgerinnungshemmer, entwässernde und blutdrucksenkende Arzneimittel, Medikamente zur Stärkung der Herzkraft oder andere entzündungs- und schmerzhemmenden Mittel parallel zu Ibuflam eingenommen werden.

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt