Leponex - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Leponex enthält den Wirkstoff Clozapin und ist ein Medikament aus der Gruppe der Antipsychotika. Es dient hauptsächlich der Behandlung der Schizophrenie.

Inhalte

MedWatcher logo

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr Sicherheit im Leben. 

Der MedWatcher ist kostenfrei und unterstützt dich bei deiner optimalen Therapie!

  • Alle deine Medikamente überwachen
  • Automatische Sicherheitshinweise
  • Individuelle Nebenwirkungs-Profile
  • Vergleich mit anderen Patienten
  • Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen

Anwendung von Leponex

Leponex ist ein hochwirksames Medikament, welches eine genaue Dosierung sowie regelmäßige ärztliche Überwachung erfordert. Seine Anwendung ist nur angezeigt, wenn der Patient zuvor mit mindestens zwei modernen Antipsychotika behandelt wurde und diese keine befriedigenden Therapieerfolge zeigten. Des Weiteren ist Leponex für Patienten, die bei anderen Antipsychotika bereits sehr schwere oder nicht behandelbare Nebenwirkungen erlitten haben, das Medikament der Wahl.

Schläfrigkeit, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit - Die häufigsten Nebenwirkungen

Halten Sie sich während der Anwendung von Leponex unbedingt an die Dosierungsanweisung Ihres behandelnden Arztes. Auf diese Weise können Sie das Risiko einer schwerwiegenden Nebenwirkung gering halten. Trotz sorgfältiger Anwendung lassen sich nicht immer Nebenwirkungen vermeiden. Häufig kommt es zu:

  • Schläfrigkeit
  • Mundtrockenheit
  • Appetitlosigkeit
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Vorsicht bei diesen Leponex-Nebenwirkungen

In seltenen Fällen wurden unter der Anwendung von Leponex ernsthafte Nebenwirkungen beobachtet, die sofortige medizinische Hilfe erfordern:

  • grippeähnliche Symptome mit Versteifung der Muskeln
  • Symptome einer Lungenentzündung
  • in den linken Arm ausstrahlende Schmerzen in der Brust (Gefahr eines Herzinfarkts)
  • Engegefühl in der Brust (Gefahr eines Herzinfarkts)
  • stark verminderte Urinmenge
  • deutlich dunklerer Urin
  • ziehende oder drückende Schmerzen in den Venen

Wenn Sie diese Nebenwirkungen bei sich beobachten, suchen Sie bitte umgehend Ihren Arzt auf und melden Sie die Nebenwirkung.

Inhalte

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr Sicherheit im Leben. 

MedWatcher logo

Der MedWatcher ist kostenfrei und unterstützt dich bei deiner optimalen Therapie!

  • Alle deine Medikamente überwachen
  • Automatische Sicherheitshinweise
  • Individuelle Nebenwirkungs-Profile
  • Vergleich mit anderen Patienten
  • Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt