Mianserin-Mepha - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Das Medikament Mianserin-Mepha gehört zur Gruppe der tetrazyklischen (bezeichnend für die Molekülgestalt aus drei aneinanderhängenden Ringen) der Antidepressiva. Es wird bei der Behandlung von depressiven Störungen eingesetzt. Depressive Störungen äußern sich unter anderem durch Symptome wie Niedergeschlagenheit, Angst, Unruhe und Schlafstörungen. Im Allgemeinen kann es zwei bis vier Wochen dauern, bis sich Ihr Zustand durch Einnahme von Mianserin-Mepha verbessert.

Inhalte

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Anwendung von Mianserin-Mepha

In der Regel wird mit einer niedrigen Dosierung (zum Beispiel 30 mg) begonnen, die dann schrittweise von Ihrem Arzt je nach Therapieerfolg und Auftreten von Nebenwirkungen bis zur optimalen Dosis pro Tag erhöht wird. Mianserin darf nicht ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt abgesetzt werden, da sich dadurch Ihr Zustand verschlechtern kann. Wenn sie zu viel Mianserin-Mepha eingenommen haben sollten Sie sofort einen Arzt kontaktieren. Symptome einer Überdosis können Müdigkeit und Schläfrigkeit, aber auch ein schneller, unregelmäßiger Herzschlag und Ohnmacht sein.

Schläfrigkeit, Gewichtszunahme, erhöhte Leberwerte - Die häufigsten Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

  • Schläfrigkeit oder Müdigkeit (meist vorübergehend nach Behandlungsbeginn)
  • geschwollene Knöchel oder Füße
  • Gewichtszunahme und erhöhte Leberenzymwerte
  • Schwindel
  • niedriger Blutdruck beim Aufstehen
  • Brustvergrößerung

Vorsicht bei diesen Mianserin-Mepha-Nebenwirkungen

Diese schweren Nebenwirkungen sind möglich:

  • Selbstverletzungen
  • Suizidgedanken
  • Herzrhythmusstörungen
  • Ohnmacht

Inhalte

NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt