Novalgin - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Novalgin gehört zu der Gruppe der Pyrazolone. Es wirkt bei Einnahme schmerzstillend und fiebersenkend. Daher ist eine Anwendung des Präparats bei akuten und starken Schmerzen nach einer Operation üblich. Zudem ist es für Patienten, die durch Koliken ausgelöste krampfartige Leibschmerzen haben, empfohlen. Als Linderung der Schmerzen von Krebspatienten (Tumorschmerzen) wird es ebenfalls eingesetzt. Generell ist es ein wirksames Medikament bei allen Arten von akuten oder chronischen Schmerzen, für die keine andere Behandlung möglich ist. Gleiches gilt für Fieber jeglicher Art, das sich durch andere Maßnahmen nicht senken lässt.

Dieses Medikament sollte allerdings nur nach Absprache mit einem Arzt und dessen genauen Anweisungen eingenommen werden. Das Medikament eignet sich für Kinder, Erwachsene und ältere Menschen.

Inhalte

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Anwendung von Novalgin

Die Dosierung richtet sich nach dem Alter des Patienten und der Art der Zubereitung. Generell gilt für Novalgin:

  • Einzeldosis für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren: 500 bis 1.000 mg (entspricht ein bis zwei Tabletten), Tagesmaximaldosis: 4.000 mg.

Hautausschlag mit Blasen, Blutdruckabfall, Herzjagen - Die häufigsten Nebenwirkungen

Diese Nebenwirkungen sind möglich:

  • Hautausschlag mit Blasen (Arzneimittelelexanthem)
  • Blutdruckabfall
  • Herzjagen
  • Blässe
  • Zittern
  • Übelkeit
  • Schwindel

Vorsicht bei diesen Novalgin-Nebenwirkungen

Schwere Nebenwirkungen können sein:

  • Kreislaufschock
  • Herzrhythmusstörungen
  • Schwere allergische Reaktionen
  • Übelempfindlichkeitsreaktionen mit Schwellungen der Atemwege
  • Schwere Hautreaktionen wie das Sevens-Johnson-Syndrom
  • Verringerung weißer Blutkörperchen

Inhalte

NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt