Canephron N - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Canephron N ist ein traditionelles pflanzliches Medikament, das ergänzend oder unterstützend gegen entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege eingenommen werden kann und so Symptome wie häufigem Wasserlassen, Brennen beim Wasserlassen und verstärktem Harndrang in der Regel lindern soll. Außerdem wird das Medikament angewandt, um die Harnwege zu durchspülen und Ablagerungen von Nierengrieß zu verhindern.

Inhalte

Jetzt mit Deinem Online Arzt über die Symptome sprechen

Lass dich direkt online von Fachärzten der Teleclinic zu deinen Symptomen und alternativen Therapien beraten. 

Das eRezept gibt es danach direkt auf’s Handy und das Medikament nach Hause geliefert. Für gesetzlich und privat versicherte kostenfrei.

Jetzt mit Online-Arzt sprechen

Anwendung von Canephron N

Lindern sich die Beschwerden nach drei Tagen der Einnahme von Canephron N nicht oder verschlimmern sich, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Es wird davon abgeraten, die Selbstmedikation länger als zwei Wochen durchzuführen. Die Dosierung von Canephron N liegt bei Jugendlichen ab 12 Jahren, sowie bei Erwachsenen bei 3 Mal täglich einer Tablette. Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, sollten das Medikament nicht anwenden. Wird eine zu große Menge des Medikaments eingenommen, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden, der über erforderliche Maßnahmen entscheiden kann, da die Möglichkeit besteht, dass durch die Überdosierung die Nebenwirkungen verstärkt werden können. Wenn die Einnahme vergessen wurde, sollte daher nicht die doppelte Dosis eingenommen werden. Jedoch ist es unbedenklich, das Medikament abzusetzen.

Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen - Die häufigsten Nebenwirkungen

Häufig sind bei der Einnahme von Canephron N diese Nebenwirkungen:

  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall

Schwere Nebenwirkungen bei Canephron N

Über das Auftreten schwerwiegender Nebenwirkung nach der Einnahme von Canephron N sind noch nicht bekannt. Sollten Sie psychische und/ oder physische Veränderungen während oder nach der Einnahme bemerken, besprechen Sie sich mit Ihrem Arzt oder Apotheker – und melden Sie Ihre Erfahrungen online.

Besondere Warnhinweise bei Canephron N

Insbesondere Personen, die allergisch auf einen der im Canephron N enthaltenen Stoffe reagieren, dürfen dieses nicht anwenden. Dies gilt auch bei Magengeschwüren, sowie Ödemen, die aus einer eingeschränkten Herz- oder Nierenfunktion resultieren. Außerdem darf nach der Empfehlung eines Arztes, die Flüssigkeitszufuhr zu reduzieren, das Medikament ebenfalls nicht eingenommen werden.

Inhalte

Jetzt mit deinem Online Arzt über die Symptome sprechen

Lass dich direkt online von Fachärzten der Teleclinic zu deinen Symptomen und alternativen Therapien beraten. 

Das eRezept gibt es danach direkt auf’s Handy und das Medikament nach Hause geliefert. Für gesetzlich und privat versicherte kostenfrei.

Jetzt mit Online-Arzt sprechen

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

  • Prüfen Sie, wie schwerwiegend Ihre Nebenwirkung ist
  • Erhalten Sie Rückmeldung zu Ihrer Meldung
  • Helfen Sie Mitmenschen mit Ihren Erfahrungen

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt