Vomex A - Nebenwirkungen und Erfahrungen

Artikel geprüft von: Dr. med. Maria Lutz

Vomex A ist ein Medikament, das den Wirkstoff Dimenhydrinat enthält. Dieser gehört zur Wirkstoffgruppe der H1-Antihistaminika und wird zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen eingesetzt. Er setzt sich chemisch aus den beiden Substanzen Diphenhydramin und Chlortheophyllin zusammen. Wird Dimenhydrinat über das Blut in den Körper aufgenommen, gelangt es zunächst zu einer bestimmten Region an der Rückseite des Hirnstamms. Dort befinden sich unter anderem Bindungsstellen für die körpereigenen Botenstoffe Histamin und Acetylcholin, die maßgeblich an der Entstehung von Übelkeit und Erbrechen beteiligt sind. Durch die Blockade der Bindungsstellen kann deren Wirkung unterbunden werden.

Inhalte

Jetzt NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Schläfrigkeit, Benommenheit, Schwindel - Die häufigsten Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen treten bei der Einnahme besonders häufig auf:

  • Schläfrigkeit
  • Benommenheit
  • Schwindelgefühl
  • Muskelschwäche
  • Mundtrockenheit
  • Erhöhung des Herzschlags
  • Sehstörungen
  • Erhöhung des Augeninnendrucks
  • Probleme beim Wasserlassen.
  • Magenschmerzen
  • Verstopfung
  • Durchfall

Vorsicht bei diesen Vomex A-Nebenwirkungen

Diese schweren Nebenwirkungen sind möglich:

  • Leberfunktionsstörung
  • Gallenstau
  • Gelbsucht
  • schwerwiegende Hautreaktionen mit erhöhter Lichtempfindlichkeit
  • Atemstörungen
  • Halluzinationen
  • Krampfanfälle

Besondere Warnhinweise bei Vomex A

Bei Kindern unter 3 Jahren sollte das Medikament nur mit größter Vorsicht angewandt werden. Grund hierfür ist das Auftreten von teils tödlichen Krampfanfällen mit Halluzinationen und Bewusstseinstrübungen nach Einnahme des Wirkstoffs Dimenhydrinat. Insbesondere für Säuglinge unter 1 Jahr besteht bei einer Überdosierung die Gefahr von Atemstörungen bis zum Atemstillstand.

Inhalte

NEU: Dein persönlicher MedWatcher für mehr SIcherheit im Leben

Bis zu 5 Medikamente überwachen
Automatische Sicherheitshinweise
Individuelle Nebenwirkungs-Profile
Vergleich mit anderen Patienten
Jederzeit Online-Hilfe bei Fragen
 

Meine Nebenwirkung online melden

Sie leiden unter Nebenwirkungen durch eines Ihrer Medikamente oder haben einen Verdacht? Melden Sie Ihre Beschwerden jetzt diskret online und tragen Sie aktiv zur Arzneimittelsicherheit für sich und andere bei.

Ihre Daten werden zu 100% vertraulich behandelt